[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.224.75.202 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Geräte/Hilfsmittel

Adnoma


Großbild

ADNOMA (SN: 1005; Diestelkamp)

Inhaltsverzeichnis

1 Gerätedaten

Modell............: ADNOMA
Firma.............: (ohne)
Hersteller*.......: (unbekannt)
Ort, Land.........: Deutschland
Maße (LxBxH)......: 19 x 11 x 3 / 4,5 cm (Grundkörper)
Maße (LxBxH)......: 19 x 12,5 x 5 cm (mit Bedienelementen)
Gewicht...........: 560 g
Stellen (EWxUWxRW): 9 x 9
Eingabe mit.......: Stift
Antrieb...........: direkt
Löschung..........: Schieber
System............: Zahlenschieber
Farbe(n)..........: blau, gold
Material..........: Alu, Messing
Produziert........: ca. 1931 ?
Produktionsmenge..: (Stück)

2 Beschreibung

Beschreibung......: Zahlenschieber mit Kontrollwerk.
Grundfunktion.....: Addition und Subtraktion mit Hilfe von Zahlenschiebern und Haken-Zehnerübertrag. Die Umschaltung von Plus auf Minus erfolgt durch Verschieben einer Abdeckplatte (Knopf rechts oben). In den runden Schaulöchern (oben) kann das Ergebnis abgelesen werden. Nach Beendigung der gesamten Rechnung werden die Zahlenschieber zurückgestellt (Schieber unten Mitte).
Kontrollwerk......: Zur Kontrolle der eingegebenen Zahl existiert ein System aus umlaufenden Stahlbändern, die unterhalb der Zahlenschieber angeordnet sind. Die Stahlbänder sind in Art der Zahlenschieber gezahnt. Sie werden beim Eingeben der Zahl in gleicher Art wie die Zahlenschieber bewegt, indem der Einstellstift durch die Zahnlücken der Zahlenschieber hindurch auch die Stahlbänder bewegt. Gleichzeitig werden durch die Stahlbänder Zahlenrollen ohne Übertrag verdreht. In separaten Schaulöchern (hier: eckig) ist der Wert der eingegebenen Zahl zu sehen. Vor jedem weiteren Rechenvorgang ist das Kontrollwerk zu löschen. Das geschieht mit Hilfe des Rückstellhebels auf der linken Seite.
Besonderheiten....: Vermutlich der einzige in Serie produzierte Rechner mit Zahlenschiebern und Kontrollwerk.
Hinweis...........: Das Design des Einstellwerkes erinnert an die Rechner von Addiator und Produx
Varianten.........:
Konstrukteur*.....: ...
Designer..........:
Bei Sammler.......: sehr selten anzutreffen

Großbild

Adnoma Logo


3 Literatur

4 Patente, Gebrauchsmuster

 siehe blauer Kasten unten

5 Weblinks

6 Sonstiges


Seite eröffnet von: F. Diestelkamp 21:36, 8. Apr 2005 (CEST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.