[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.234.214.113 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Maschinen

Diehl decima


Großbild

Diehl decima (Foto: Martin Schwarzl)

Inhaltsverzeichnis

1 Maschinendaten


Modell............: decima
Hersteller*.......: Diehl
Firma.............: Diehl G.m.b.H.
Ort, Land.........: Nürnberg, Deutschland
Rechnertyp........: Vierspezies-Maschine
Maschinenart......: Simplexmaschine
System............: Sprossenrad, Zahnstange
Eingabe...........: Zehnertastatur, Blockform
Ausgabe...........: druckend (Streifendruck)
Stellen (EWxUWxRW): 10 x 8/7 x 12
Antrieb...........: elektrisch (500-800 U/min)
Zehnerübertrag....: RW durchgehend, UW durchgehend
Löschen...........: motorisch, einzeln/gesamt
Wagentransport....: motorisch
Rechenablauf......: M - V / D - V
Produziert........: 1967 - 1970
Maße (LxBxH)......: 32 x 45 x 21 cm
Gewicht...........: ca. 15 kg
Farbe(n)..........: schwarz/weiß
Material..........: Plastikgehäuse
Neupreis/Jahr.....: 2540 DM (1967)

2 Beschreibung


Einrichtungen.....: siehe Beschreibung unten

Besonderheiten....: vereinfachte Ausführung der Diehl transmatic
Varianten.........: mit 00/000-Tasten
Ähnliche Modelle..: Diehl decima S

Der "Standardrechner" DIEHL decima mit Komma-Automatik besitzt eine Schnellrecheneinheit, die vollautomatisch multipliziert und dividiert. Eine Speichereinheit addiert, subtrahiert und speichert Resultate. Der Druckspeicher hält jeden Wert nach Abdruck zur Weiterverarbeitung bereit und ermöglicht beliebige Übertragungen zwischen Schnellrechen- und Speichereinheit. Eine echte Komma-Automatik bringt dezimalstellenrichtige Ergebnisse in allen Rechenarten. Zusätzlich hat die Maschine eine Vorrichtung für konstante Faktoren.

3 Entwicklung


Konstrukteur*.....:
Designer..........:
Vorläufermodell...: Diehl transmatic DM

4 Literatur

5 Patente

6 Weblinks

7 Seriennummern


Seriennummern.....:
Nummernlagen......:

8 Allgemeine Anmerkungen

...


Seite eröffnet von: Harald Schmid 18:14, 17. Dez 2007 (GMT)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken Sie dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.