[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

35.172.195.49 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikel

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten

Diskussion:Brunsviga MJ, MJI


Fragen an S.Weiss: Sie berichten dass Modell MJR dem Modell MJ1 entspricht. Modell MJR hat aber 10 Stellen im UZW. Kann es sein dass Modell MJ1 Zehner Übertragung bekommen hat (und damit 2,5 cm höher wurde)und dieses Modell MJ1 später verbessert wurde dürch erweiterung von 8 nach 10 Stellen und dann MJR genannt wurde?

RijnkoF 16:53, 12. Aug 2009 (IST)

Ich habe die Daten im Artikel bei den Varianten ergänzt. Die Literatur von GNC sagt, dass die MJ1 schon ZÜ im UZW hatte, wahrscheinlich 10 Stellen (muss ich noch nachsehen). Die Maschine, die sie im Artikel zeigen, ist demnach eine 'alte' MJ, eine der ersten. (stewe 17:59, 12. Aug 2009 (IST))


Großbild

Brunsviga MJ I (GNC 1927)


9x10x15 und Übertrag im UZW (aber Schauloch-Schieber!)
(F. Diestelkamp 13:48, 3. Nov 2019 (CET))



Produktionsmenge 743 Stück