[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.161.178.52 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Maschinen

Facit ESA


Großbild

Facit ESA

Inhaltsverzeichnis

1 Maschinendaten


Rechnertyp.......: Vierspezies-Maschine
Hersteller.......: Facit
Modell...........: ESA
Konstrukteure....: Carlström, Bengt / Grip, Erik Konrad /
Toorell, Sture Efraim
Ort, Land........: Åtvidaberg, Schweden
Produziert.......: von 1945 bis 1950
Produktionsmenge.: 15160 Stück
Seriennummern....: 300001 - 303705, 305001 - 316454

System...........: Geteiltes Sprossenrad
Rechenwerk.......: Simplexmaschine
Stellenzahl......: 9 x 8 x 13
Eingabe mit......: Zehnertastatur
Ausgabe mit......: Anzeigeeinrichtung
Antrieb..........: Elektromotor
Löschen Eingabe..: elektrisch, gesamt / Taste
Löschen Werke....: manuell, einzeln / Hebel
Rechenablauf.....: M - V / D - V
Werteverarbeitung: 2-stufig
Besonderheiten...: Multiplikatorspeicherwerk, abgekürzte Multiplikation

Farben...........: grün, beige
Material.........:
Maße.............: 28 x 18 x 24 cm
Gewicht..........: ca. 12 kg

2 Beschreibung


Das Modell ESA ist eine Weiterentwicklung der Facit NEA und die erste Rechenmaschine der Firma Facit, die neben der Division auch die Multiplikation automatisch durchführen konnte. Hierzu hat man in die Maschine ein Multiplikatorspeicherwerk eingebaut, das während der Eingabe des Multiplikators zunächst mit dem Einstellwerk gekoppelt ist, bei der Ausführung der Multiplikation aber von diesem gelöst wird. Dadurch wird der Multiplikator beim Eintasten im Einstellwerk sichtbar, und nach dem Rechenvorgang bleibt er im Multiplikatorwerk gespeichert. So kann eine Zahl problemlos auch quadriert oder mit mehreren Faktoren multipliziert werden. Die Ziffernwerte im Multiplikatorwerk werden über einen Abtaster ermittelt. Die Facit ESA ist außerdem mit einem Mechanismus für die abgekürzte Multiplikation ausgestattet, so daß möglichst wenig Umdrehungen in jeder Wertstelle ausgeführt werden.

Großbild

ESA Prospekt 1

Großbild

ESA Prospekt 2


3 Literatur

4 Patente

5 Weblinks

6 Sonstiges


Seite eröffnet von: Harald Schmid 10:32, 16. Sep 2004 (CEST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.