[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.198.15.20 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 manufacturers | Pfeil.gif Patents |   machines

Thales


Enlarge

Thales Fabrikansicht (aus Prospekt)

Enlarge

Thales Logo

Table of contents

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Thaleswerk, Rechenmaschinen-Spezialwerk GmbH
Ort, Land.............: Rastatt/Baden, Deutschland
Gründer...............:
Gründungsdatum........: 1911 ?
Namensänderung........:
Löschung der Firma....:
Hauptprodukte.........: Rechenmaschinen

2 Firmengeschichte

3 Rechner

(Siehe Kasten unten)

In Martin 1925, S. 271 - 272, werden folgende 4 Modelle genannt:

A: 9 x 8 x 13 Stellen, 4,5 kg
B: 9 x 10 x 18 Stellen, 5,5 kg
C: 9 x 8 x 13 Stellen, 6 kg (ZÜ im UZW)
D: 12 x 10 x 18 Stellen, 9 kg (ZÜ im UZW)

Im Nachtrag zu Martin 1925 (S. 455 - 456) sind folgende Modelle gelistet:

A, AE, AR, AER
B, BE
C, CE, CR, CER, CES
D, DE, DER
GE, GEO

Sowie die "Miniaturmaschinen":
M, MZ und ME, MER und MEZ

Zusatz E: Einstellkontrollwerk
Zusatz R: Einhand-Rückübertragung
Zusatz Z: Zehnerübertrag im UZW
Zusatz S: Zusätzliches Speicherwerk

Später kamen hinzu:
KA, KR als Klein-Addiermaschinen

Thales 149

4 Andere Produkte, Reklame

5 Wichtige Personen

5.1 Firmengründer

5.2 Konstrukteure

5.3 sonstige Personen

6 Literatur

 

7 Weitere Informationen



Patents:

  • Patent:CH216716 30.10.1939 Thales : Zehnerschalteinrichtung für die Umdrehungszählwerke von Rechenmaschinen.
  • Patent:CH223340 01.11.1941 Thales : Zählwerk mit Einrichtung zu unmittelbarer Einstellung, insbesondere für Rechenmaschinen.
  • Patent:CH300653 15.08.1954 Thales : Rechenmaschine mit umsteuerbaren Zaehlwerken.

  Mehr...



According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.