[Pagina principale]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.233.224.8 | Log in | Aiuto

  DE  EN  FR  IT 
Pagina principale
Tutte le pagine
Ultime modifiche

Versione stampabile
Discussione

Articolo
Immagine
Brevetto



Pagine speciali
 Calcolatrici

Badenia / Peerless TAV


Enlarge

Badenia TAV 17 (aus Prospekt von 1955)

Indice

1 Maschinendaten


Modell............: Badenia / Peerless TAV
Hersteller*.......: Math. Bäuerle
Firma.............: Math. Bäuerle G.m.b.H. Rechenmaschinenfabrik
Ort, Land.........: St. Georgen, Deutschland
Rechnertyp........: Vierspezies-Maschine
Maschinenart......: Simplexmaschine
System............: Staffelwalze
Eingabe...........: Volltastatur
Ausgabe...........: anzeigend
Stellen (EWxUWxRW): 10 x 8 x 13/17
Antrieb...........: elektrisch (400 U/min), manuell (Kurbel)
Zehnerübertrag....: UW durchgehend
Löschen...........: motorisch, manuell (Schieber), einzeln/gesamt
Wagentransport....: motorisch
Rechenablauf......: M - W / D - V
Produziert........: 1952 - 1964
Maße (LxBxH)......: 39 x 33 x 20 cm
Gewicht...........: 16/17,5 kg
Farbe(n)..........: grün
Material..........: Metall
Neupreis/Jahr.....: 2490 - 3145 DM (1958), je nach Ausstattung

2 Beschreibung


Einrichtungen.....: Einstellkontrollwerk, Direkteinstellung (Wirtel), Multiplikations-Wahltasten, negative Multiplikation, Divisionstabulator, Dividendenübernahme ohne 1, negative Division, automatisches Löschen der Werke, automatischer Schlittenrücklauf

Besonderheiten....: Umschaltung auf Handbetrieb, große Funktionstasten
Varianten.........: TAV 13 (Kapazität 10 x 8 x 13), TAV 17 (Kapazität 10 x 8 x 17)
Ähnliche Modelle..: wie Badenia/Peerless TA, jedoch mit Divisionsvorbereitung

Enlarge

Badenia TAV 22 (aus Prospekt von 1955)

Es gab noch ein Modell TAV 22 mit besonders großer Kapazität (11 x 11 x 22 Stellen). Das Modell TAV 17 hat Zehnerübertragung im Resultatwerk nur bis zur 14. Stelle. Die Variante TAVZ 17 besitzt durchgehende Zehnerübertragung und ein teilbares Resultatwerk. Die Tabulatorposition für die Dividendenübernahme wird durch einen Drehknopf rechts am Schlitten eingestellt.

3 Entwicklung


Konstrukteur*.....:
Designer..........:
Vorläufermodell...:

4 Literatur

5 Patente

6 Weblinks

7 Seriennummern


Seriennummern.....:
Nummernlagen......:

8 Prospekte

Enlarge

Prospekt zur Badenia TAV von 1955

9 Allgemeine Anmerkungen

...


Seite eröffnet von: Harald Schmid 05:16, 21. Dez 2007 (GMT)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken Sie dem Ersteller der Seite eine Mail.


In base alla licenza d'uso è permesso citare testualmente parti di rechnerlexikon.de purché se ne citi la fonte.