[Pagina principale]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.161.40.41 | Log in | Aiuto

  DE  EN  FR  IT 
Pagina principale
Tutte le pagine
Ultime modifiche

Versione stampabile
Discussione !!!

Articolo
Immagine
Brevetto



Pagine speciali
 Calcolatrici

Monroe K


Enlarge

Monroe K-163 mit 8 Stellen und 2 Umdrehungszählwerken, SN 137279

Indice

1 Maschinendaten

Rechnertyp.......: Vierspezies-Maschine
Hersteller.......: Monroe
Modell...........: Monroe K, KA und KAA
Konstrukteur.....: Baldwin, Frank Stephen
Ort, Land........: USA
Produziert.......: von 1921 bis ... (1930)
System...........: Staffelwalze, geteilt
Rechenwerk.......: Simplexmaschine
Eingabe mit......: Volltastatur
Ausgabe mit......: Anzeigeeinrichtung
Antrieb..........: Manuell oder Motor
Löschen Schlitten: manuell, einzeln / Kurbel
Löschen Eingabe..: manuell, einzeln / Taste
Rechenablauf.....: M - H / D - V
Werteverarbeitung: 2-stufig
Farbe (n)........: Schwarz / Dünkelgrün
Material.........: Metall

2 Beschreibung

Besonderheiten...: Der Umdrehungszähler hat meistens keinen Übertrag.
.................: Ausnahmen:
.................: KA-202 u. KAA-202 haben Übertrag im UZW.
.................: KA-163 u. KAA-203 haben Übertrag im rechten UZW, jedoch keinen im linken.
.................: Mit dem kleinen silbernen Knopf wird die Löschung der 1
.................: in der äußersten Stelle verhindert. Dadurch ist im
.................: Resultatwerk ein UZW mit Übertrag realisierbar.
Varianten........: Handbetrieb oder Motor
.................: die 3 Größen bedingen unterschiedliche Maße und Gewichte.
.................: auch mit zwei UZW (das linke ohne, das rechte mit Zehnerübertrag,
.................: Löschung für rechts abschaltbar)
.................: auch für englische Währung

3 Varianten

As usual for Monroe's machines, the complete model name has the format KA-xxy, where:

K: series "K"
KA: Automatic division and electrically driven (early models without automatic division)
KAA: electrically driven, automatic division and multiplication
xx: output capacity
y: carriage features. E.G. 3 denotes machines with 2 counters, see Series 3 prospect below

K: Serie "K", Handbetrieb
KA: Serie "K" mit Motor
KAA: Serie "K" mit Motor, Automatik (Division und Multiplikationswahltasten links)
xx: Zusatz-Zahlen für Kapazität (Ergebnis)
y: Endung "0" (ohne Besonderheiten)
y: Endung "1" steht für ?
y: Endung "2" steht für Zehnerübertrag im UZW
y: Endung "3" steht für doppeltes Umdrehungszählwerk

  • K-120
    Enlarge

    K-120

Stellenzahl......: 6 x 6 x 12 (Beispiel: SN 77739)
Maße.............: 38 x 36.5 x 22 cm
Gewicht..........: 11,5 kg

  • K-160 / K-161
    Enlarge

    K-160

Stellenzahl......: 8 x 8 x 16
Maße.............: ... (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: ... kg

  • K-163
    Enlarge

    K-163 (SN 137279)

Stellenzahl......: 8 x (8+8) x 16, 2 UZW)
Maße.............: 46 x 19 x 41 cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: 14,0 kg

  • K-200
    Enlarge

    K-200

Stellenzahl......: 10 x 10 x 20
Maße.............: ... cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: ... kg

  • KA-161
    Enlarge

    KA-161 (SN 129883, Bloemendaal)

Stellenzahl......: 8 x 8 x 16, Motor
Maße.............: 55 x 19 x 41 cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: 18,0 kg

  • KA-163
    Enlarge

    KA-163 (SN 137355, Mery)

Stellenzahl......: 8 x (8+8) x 16, Motor, 2 UZW
Maße.............: ... cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: ... kg

  • KA-202
    Enlarge

    KA-202, SN: 110'781 (Reich)

Stellenzahl......: 10 x 10 x 20, Motor, 1 UZW
Maße.............: 52 x 19 x 41 cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: 20.8 kg

  • KA-203
    Enlarge

    Monroe KA-203 for inches calculation (SN. A-175591, Celli)

Stellenzahl......: 10 x (10+10) x 20, Motor, 2 UZW
Maße.............: 52 x 19 x 41 cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: 8 kg

  • KAA-163
    Enlarge

    KAA-163

Stellenzahl......: 8x (8+8) x 16, Motor, Multiplikationswahltasten und 2 UZW
Maße.............: ... cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: ... kg

  • KAA-202
    Enlarge

    KAA-202, SN: 125'252 (Reich)

Stellenzahl......: 10 x 10 x 20, Motor, Multiplikationswahltasten und 1 UZW
Maße.............: 52 x 19 x 41 cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: 24.0 kg

  • KAA-203
    Enlarge

    KAA-203

Stellenzahl......: 10 x (10+10) x 20, Motor, Multiplikationswahltasten und 2 UZW
Maße.............: ... cm (Breite x Höhe x Tiefe, über alles)
Gewicht..........: ... kg


4 Bilder

Monroe K:

Enlarge

Monroe K 120 (SN 77739, Bloemendaal)

Enlarge

Monroe K (Bloemendaal)

Enlarge

Monroe K 161 mit 8 Stellen (Bild: Haertel)

Enlarge

Monroe K Vergleich zu Monroe L mit Schieber-Einstellung


Enlarge

Monroe K ("System" 1922)

Enlarge

Monroe K (1925 "Organisation")


Monroe KA:


Enlarge

Monroe KA (10x10x20) (Breker)


Enlarge

KAA-202, SN: 125'252 (Reich)


KAA-202 offen
KAA-202 offen Seite
KAA-202 Rückseite
KAA-202 Getriebe


Enlarge

Monroe KA ("System" 1923)

Enlarge

Monroe Series 3 (Fortune, Aug. 1930)

Enlarge

"Monroe Brings the Smile of Satisfaction"


Enlarge

Monroe KAA ("System" 1927)

Enlarge

Monroe KASC (Notiz 1931 in "Organisation")

Enlarge

Monroe "Triplex" (K-Variante?; 1931, "Organisation")


Enlarge

Series 3 prospect (a)


Series 3 prospect (b)
Series 3 prospect (c)
Series 3 prospect (d)
Series 3 prospect (e)
Series 3 prospect (f)

5 Listen

Enlarge

Monroe K Modelle ("The Americam Digest..." 1924)

Enlarge

Modelle K und KAA ("Business Machines and Equipment Digest" 1927)

Enlarge

Monroe K (und D-G) Seriennummern (aus "Business Equipment Topics", 1927)


6 Literatur

7 Patente

8 Weblinks

9 Seriennummern

Seriennummern....: 179964, 77739, 137279, 108624 (K-160), KA202-110781, KAA202-125252

10 Anmerkungen


Seite ergänzt von: Reich 18:43, 1. Mai 2017 (CEST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


In base alla licenza d'uso è permesso citare testualmente parti di rechnerlexikon.de purché se ne citi la fonte.