Rechenmaschinen in der Malerei

aus der Enzyklopädie des mechanischen Rechnens


Inhaltsverzeichnis

1 Definitionen

1.1 Definition

Mechanische Rechner in der Kunst: Bilder, Grafiken, Fotos

2 Übersetzung

Englisch:
Französisch:
Italienisch:
Spanisch:

3 Ivan Kliun

Bilder und Zeichnungen des russischen Künstlers Ivan Kliun (1873-1943).
Kliun war Buchhalter und kannte deshalb die Brunsviga-Rechenmaschinen. Hier einige Zeichnungen, die Vorlagen zu einem kubistischen Ölbild waren. Das Ölbild "Arifmometr" selbst wurde ca. 1915 in Moskau und St. Petersburg eine Zeit lang ausgestellt, existiert aber offensichtlich nicht mehr.

Großbild

Kliun (©The National Library of Finland)

Großbild

Kliun (©The National Library of Finland)

Großbild

Kliun (©The National Library of Finland)

Großbild

Kliun (©The National Library of Finland)


Informationen über Kliun / Kljun in:  http://en.wikipedia.org/wiki/Ivan_Kliun

4 Kustodiew / Kustodiev

Großbild

Boris Kustodiew "Mann mit Stschoty" (1917)

Großbild

Kustodiew, Boris: Kaufmann zählt Geld (1918)


Siehe auch:

5 Blödorn

Großbild

Copyright: H.-G. Blödorn


Abgebildet sind:
Pascal, Registrierkasse, erster Elektronenrechner und Curta.
Größe: ca, 30 x 40 cm.
Auflage: 100 Stück.
Die Radierung wurde mit Genehmigung des Künstlers folgender Seite entnommen:
 http://www.grafikbloedorn.de/html/radierungen_blodorn_5.html
Mehr über Blödorn:
 http://www.grafikbloedorn.de


6 Stschoty im Alltag

Großbild

Russischer Stschoty-Verkäufer (©Sergei Frolov)

Großbild

Kaufmann mit Stschoty (1838; Bild: Leipälä)

Großbild

Kaufmann mit Stschoty (1884; Bild: Leipälä)

Großbild

6 Frauen mit Stschoty (1934)


7 Karikaturen

Großbild

Krokodil 1982 Nr. 6

Großbild

Krokodil 1982 Nr. 6

Karikaturen aus der russ. Satire-Zeitschrift
"Krokodil" (1982, Nr. 6).
Im zugehörigen Artikel wird erwähnt, dass
in der Sowietunion die jährliche
Stschoty-Produktion bei 6 bis 8 Millionen lag!



8 Verweis auf andere Artikel


9 Literatur


10 Weblinks

11 Anmerkungen


Seite auf Anregung von T. Leipälä eröffnet von: F. Diestelkamp 15:19, 23. Mär 2011 (CET)



Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.

Von "http://www.rechnerlexikon.de/wiki.phtml?title=Rechenmaschinen_in_der_Malerei"
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:19, 27. Okt 2016.