Underwood

aus der Enzyklopädie des mechanischen Rechnens


Inhaltsverzeichnis

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Underwood
Ort, Land.............: New York, USA
Gründer...............: Underwood Family
Gründungsdatum........: 1874
Namensänderung........: Underwood-Elliott-Fisher Co.,
......................: Underwood-Sundstrand,
......................: Underwood-Olivetti
Löschung der Firma....: 1959, bought by Olivetti
Hauptprodukte.........: Typewriters

2 Firmengeschichte

See [ Wikipedia (http://en.wikipedia.org/wiki/Underwood_Typewriter_Company)]

3 Rechner

4 Andere Produkte, Reklame

5 Wichtige Personen

5.1 Firmengründer

5.2 Konstrukteure

5.3 sonstige Personen

6 Literatur

7 Weblinks

8 Weitere Informationen

Rechenmaschinen:
Piccolo Elektrik, Underwood-Sundstrand-AM, Underwood 100, Underwood 10140 P, Underwood 10140 PC-5, Underwood 11140 T, Underwood 200, Underwood 300, Underwood 400, Underwood 600, Underwood 9140 P, Underwood Add-Mate, Underwood Multimaster

Patente:


  Mehr...



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.

Von "http://www.rechnerlexikon.de/wiki.phtml?title=Underwood"
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:21, 21. Mai 2019.